Piotr Emanuel Dorosz

(geb. 1971 in Gdańsk/Danzig)

Schon im Mutterleib studierte er Gesang und Schauspiel an der Musikakademie in Gdańsk/Danzig und lernte die Welt der Klänge kennen. So ist es bis heute geblieben. Seine Musikkenntnisse erweiterte er nach dem Studium um die Welt der Bilder. Das Wichtigste für ihn ist die schöpferische Arbeit selbst. Sein Schaffen nimmt verschiedene Bereiche der Kunst ein. Er arbeitet als Filmemacher, Fotograf, Musikproduzent, Komponist und Toningenieur.

Im Jahr 1995 emigrierte er nach Großbritannien und arbeitete bei BBC in London. Er produzierte viele Musikalben, entwarf und baute ein kommerzielles Aufnahmestudio. Im Jahr 2010 gründete er den unabhängigen Fernsehsender Latest TV. Er war an der Produktion vieler Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme beteiligt, wie zum Beispiel: Oi For England’s Green and Pleasant Land, Pictures of Lily, He’s Gone, Straight Out. Und betätigte sich in verschiedenen Film-, Musik- und Literaturclubs aktiv.

Nach der Rückkehr in Polen im Jahr 2016 realisiert er Filmproduktionen in der kaschubischen Region.  Seine Liebe zu dieser Region spiegelt sich auch in seinen Fotografien wider.  Darüber hinaus komponiert er Film- und Experimentalmusik.

12.09.2021

Piotr Emanuel Dorosz

Brighton (England), 2011